Datenschutzerklärung Vermarktung

Hiermit möchten wir Sie über die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, wenn Sie bei uns Werbung in Auftrag geben.

Formatanzeigen, gestaltete Anzeigen, Sonderinsertionen und digitale Werbeformen

Wenn Sie uns einen Anzeigenauftrag für eine Formatanzeige oder eine gestaltete Anzeige, direkt oder über Ihre Agentur erteilen erheben wir von Ihnen als Werbekunde folgende personenbezogene Daten:
- Kundenname und Firmierung
- Ggf. Angabe des Inhabers des Unternehmens, in dessen Auftrag Sie handeln,
- Name und Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und postalische geschäftliche Adresse von Ihnen und/oder gegebenenfalls auch von der von Ihnen beauftragten Agentur.

Die Daten für Werbekunden und Agenturen werden zur Auftragserfüllung gespeichert und entsprechend verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten ist Art. 6 I lin. b) DSGVO.
Auftragsbestätigung und Rechnungsstellung können postalisch, per Telefax, OBS oder E-Mail an die uns durch die Auftragserteilung bekanntgewordenen Kontaktdaten erfolgen. Im Rahmen der Anzeigenproduktion und zu Marketingzwecken beauftragen wir teilweise auch externe Dienstleister (z.B. Druckerei) und geben Ihre zur Auftragserfüllung erforderlichen, personenbezogenen Daten an den Dienstleister weiter (Art. 28 DSGVO). Außerdem nutzen wir Ihre postalische Anschrift zur Zusendung von Belegexemplaren oder gegebenenfalls auch für Freieinweisungen über unseren externen Vertriebsdienstleister.

Je nach gewählter Zahlungsart speichern wir gegebenenfalls ihre Bankdaten, auch im Rahmen der Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren bei gewerblichen Kunden. Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen möchten, wird die Zahlung über den von uns beauftragten Kreditkartenabrechnungsunternehmen Saferpay abgewickelt. Die von Ihnen eingegebenen Kreditkartendaten werden nicht von uns gespeichert sondern direkt in ein Formular bei Saferpay eingegeben, das auf unserer Seite eingebunden ist und von Saferpay abgerufen wird. Die Zahlung erfolgt bei Saferpay ohne dass Sie sich erneut einloggen oder dort ein Kundenkonto eröffnen müssen. Die Datenschutzerklärung von Saferpay finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html
Zur Auftragserfüllung und zu Marketingzwecken setzen wir gegebenenfalls auch externe Dienstleister ein (Art. 28 DSGVO), die uns unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß den Weisungen und unter der Kontrolle von Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG und ausschließlich zu den oben erwähnten Zwecken. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
Wir speichern Daten solange, wie Sie unseren Newsletter oder andere Angebote und Informationen erhalten möchten oder wir mit Ihnen in Kontakt bleiben möchten.
Daten über abgeschlossene Rechtsgeschäfte löschen wir entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Kleinanzeigen

Buchungen über die Webseite

Wenn Sie zum ersten Mal eine Kleinanzeige aufgeben möchten, müssen Sie sich zuvor einmal mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem von Ihnen gewählten Passwort registrieren. Nach Absenden der Registrierung an uns erhalten Sie eine Bestätigungsmail auf die von Ihnen im Registrierungsprozess angegebene E-Mail-Adresse. Die Registrierung erfolgt zum Anlegen eines Kundenaccounts für Ihre künftigen Aufträge (Art. 6 I lin. b) DSGVO). Wir speichern diese Daten und ermöglichen Ihnen, über diesen Account passwortgeschützt Ihr künftigen Aufträge abzurufen. Mit der Bestätigungsmail erhalten wir Sicherheit darüber, dass Ihre E-Mail-Adresse richtig angegeben wurde uns zu Ihrem Account gehört. Um gewerblichen Kunden und Händlern gegebenenfalls passende Angebote für Anzeigenbuchungen zukommen zu lassen fragen wir Sie auch, ob Sie gewerblich, als Händler oder privat eine Anzeige aufgeben möchten und speichern diese Information (Art. 6 I lin.f) DSGVO).

Für alle Buchungen von Kleinanzeigen gilt

Wenn Sie uns einen Anzeigenauftrag erteilen möchten, fragen wir außerdem Ihren Namen, Ihre Anschrift und Telefonnummer sowie die gewünschte Zahlungsweise ab und speichern diese Daten.

Ihre Telefonnummer nutzen wir gegebenenfalls für kurzfristige Rückfragen, im Übrigen speichern wir Ihre Daten zur Auftragserfüllung und um Ihnen das Ausfüllen de Formulars bei künftigen Anzeigenaufträgen zu erleichtern (Art. 6 I lin. b) und Art. 6 I lin. f DSGVO).

Je nach gewählter Zahlungsart speichern wir gegebenenfalls ihre Bankdaten, auch im Rahmen der Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren bei gewerblichen Kunden. Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen möchten, wird die Zahlung über den von uns beauftragten Kreditkartenabrechnungsunternehmen Saferpay abgewickelt. Die von Ihnen eingegebenen Kreditkartendaten werden nicht von uns gespeichert sondern direkt in ein Formular bei Saferpay eingegeben, das auf unserer Seite eingebunden ist und von Saferpay abgerufen wird . Die Zahlung erfolgt bei Saferpay ohne dass Sie sich erneut einloggen oder dort ein Kundenkonto eröffnen müssen. Die Datenschutzerklärung von Saferpay finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

Außerdem haben wir PayPal als Online-Zahlungsdienstleister in unser System integriert. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Ihre Daten an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Zur Auftragserfüllung und zu Marketingzwecken setzen wir gegebenenfalls auch externe Dienstleister ein (Art. 28 DSGVO), die uns unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß den Weisungen und unter der Kontrolle von Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG und ausschließlich zu den oben erwähnten Zwecken. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Wir speichern Daten solange, wie Sie unseren Newsletter oder andere Angebote und Informationen erhalten möchten oder wir mit Ihnen in Kontakt bleiben möchten.

Daten über abgeschlossene Rechtsgeschäfte speichern wir entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.



Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.


Als Kunde haben Sie folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch

Sie können der Zusendung weiterer E-Mails und der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen und Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen. Im Falle der Buchung einer Kleinanzeige richten Sie Ihren Widerruf bitte an aczerny@motorpresse.de, Widerruf per Post: Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Kennwort: Datenschutz, 70174 Stuttgart, bei der Buchung von Formatanzeigen oder gestalteten Anzeigen an bmertz@motorpresse.de. Im Falle Ihres Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr bewerben.

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen und können hierzu eine Kopie einfordern. Außerdem können Sie die Löschung, Berichtigung oder in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten beanspruchen.

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@motorpresse.de

Außerdem können Sie sich auch an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit, 70173 Stuttgart als zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden.

Verantwortlicher i.S.d. DSGVO ist:

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Leuschnerstr. 1, 70174 Stuttgart, vertreten durch die Geschäftsführer Nils Oberschelp (Vorsitz), Andrea Rometsch und Tim Ramms
Tel. 0711-182-01

nach oben